kristallzentrum
blind
 kristallzentrum
Sehr geehrte Damen und Herren

als Hersteller und Lieferant für das Kristallzentrum beantworte ich gerne Ihre Frage bezgl der Sättigung des Silbers (PPM). Üblicherweise stelle ich das Silber (oder auch Gold z.B.) mit ca 80 - 100 PPM her, für die Energien der heutigen Zeit ist das nach fast 14 jähriger Erfahrung optimal. Gerne stelle ich es aber auch nach Kundenwunsch mit weniger oder mehr (max 150 PPM) her.

Patrick Gols

PS Nur zur Info: Evtl Bestellungen als auch die Zahlungen gehen direkt über Herrn Gols.


Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel

Kolloidales Silber, Gold und Zink Kupfer

Gold und Silber bewirken eine Neuorientierung des Bewusstseins im metaphysischen Sinne.
Das Sonnenmetall Gold entspricht dem Prozess der Selbsterkenntnis.
Silber als Mondmetall stärkt dagegen die Fähigkeit zur Reflexion sowie die imaginative Seite des Bewusstseins.
Kolloidales Gold und Silber stärken den "inneren Alchimisten" (so nannte Paracelsus die Gesamtheit der Stoffwechselvorgänge) und entgiften den Körper von endogenen und exogenen Toxinen.
Sie sind somit auch ein Schutz vor dyshratischen Prozessen (Degeneration und Entartung) und vor tartareischen Krankheiten (Ablagerungen). Sie wirken auf den ganzen Menschen. Sie regenerieren die Organfunktionen, unterstützen die Selbstheilungstendenzen und bewirken einen Gleichklang mit kosmischen Rhythmen.
Sie stärken den Willen und die Wahrnehmungsfähigkeit, bewirken innere Ruhe und zentrieren den Geist.
Sie fördern die Fähigkeit zur Selbsterkenntnis und sind somit eine Hilfe zur Entwicklung der Persönlichkeit.

 kristallzentrum esoterik esoteric energetik energethik   top   

Kolloidales Silber

Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel
Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel

Ein hochwirksames Hausmittel aus der Natur gegen Infektionen

Die Geschichte des Kolloidalen Silbers
Von der Heilwirkung des Silbers wusste man schon in der Antike. Vermutlich wurde Silber zuerst im alten Ägypten zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Auch die Griechen, Römer, Perser, Inder und Chinesen hatten dafür Verwendung in ihrer Medizin. Im Mittelalter setzte der Arzt Paracelsus (1493-1541) verarbeitetes Silberamalgam in ausleitenden Bädern ein,  zur Ausleitung von Quecksilber aus dem Körper. Die Äbtissin und Naturheil-Lehrerin, Hildegard von Bingen (1098-1179), verwendete Silber als Heilmittel bei Verschleimung und Husten.
Konrad von Megenberg, ein Regensburger Domherr und Universalgelehrter aus dem 14. Jh., erwähnte in seinem “Buch der Natur“, dass Silber – verarbeitet zu Pulver, vermischt mit edlen Salben – „wider die zähen Fäulen“ im Leib helfe. Er empfahl es u.a. bei Krätze, blutenden Hämorrhoiden und Stoffwechselschwäche.
Die Adeligen bewahrten ihre Vorräte – Wasser und Nahrung – in Silbertruhen- und behältern auf und speisten ausschließlich mit Silberbesteck von silbernen Tafeln. Allgemein war Silber ein Mittel um böse Dämonen und Krankheiten fernzuhalten. Es wurde auch geschabtes Silber mit verschiedenen Pflanzen vermischt, um Tollwut, Wassersucht, Nasenbluten und viele andere Krankheiten zu heilen.
Die amerikanischen Siedler die nach Westen zogen und die Goldgräber legten Silber-Dollar-Münzen in ihre Wasserbehälter, um das Wasser länger haltbar zu machen. Auch die Milch behielt so länger ihre Frische. Silber war also auch schon seit langer Zeit für seine konservierende Wirkung bekannt.
In der Mitte des 19. Jhds. wurde Silber dann in seiner kolloiden Form als Heilmittel entdeckt. Zu Beginn des 20. Jh. wurde Silber intensiv von zahlreichen Wissenschaftlern untersucht und als erprobtes keimtötendes Mittel anerkannt. Angesehene Zeitschriften wie Lancet, Journal of the American Medical Association und das British Medical Journal veröffentlichten Artikel über die wunderbaren heilenden Eigenschaften von kolloidalem Silber. Gleichzeitig betrieben die Pharmakonzerne ihre Antibiotikaforschung, und da sich diese im Gegensatz zu Silber patentieren und für teures Geld verkaufen ließen, geriet kolloidales Silber – obwohl allen chemischen Antibiotika überlegen – allmählich in Vergessenheit.

 Das Kolloidsilber besteht aus sehr kleinen, metallischen, ultrareinen Silberteilchen, die (ungelöst) in reinem Wasser schweben, ohne auf den Boden zu fallen oder an die Oberfläche zu kommen. Ein Partikel von Kolloidsilber ist etwa 7000 Mal kleiner als ein rotes Blutkörperchen. Das Kolloidsilber zeichnet sich durch eine positive Ladung aus, wodurch es, statt passiv zu “driften”, die Krankheitserreger mit ihrer negativen Ladung buchstäblich anzieht und vernichtet.
Die weltweit betriebene Forschung hat nachgewiesen, dass Kolloidsilber Viren, Bakterien, Schimmel, Pilze und Parasiten - insgesamt über 650 krankheitserregende Organismen im Körper tötet. Es wurde nie festgestellt, dass sich irgendein krankheitserregender Organismus gegen Kolloidsilber immunisiert hätte. Das Kolloidsilber ist durch und durch natürlich, somit auch für unseren Körper verwertbar, es verursacht keine Nebenwirkungen.
Silber trägt in hohem Maße zur Verlängerung des Lebens bei, daher wird es auch das „Elixier der Gesundheit und Langlebigkeit” genannt. Dies wurde auch durch die aktuelle, weltweit betriebene wissenschaftliche Forschung bestätigt. Vorsicht: es gibt jedoch auch Menschen, die gegen Silber allergisch sind - somit sollen diese Menschen auf die Anwendung des Silberpräparats verzichten.

 

 

-----

Haltbarkeit und Aufbewahrung
Ab dem Herstellungstag ist Kolloidales Silber nur bei richtiger Lagerung rund 10 Monate haltbar, ohne seine Wirksamkeit zu verlieren. Danach entladen sich die Silberteilchen langsam, wie wir das von Batterien kennen. Das Kolloidale Silber verliert an Wirksamkeit
Kolloidales Silber soll DUNKEL, KÜHL – ABER NICHT IM KÜHLSCHRANK aufbewahrt werden. NICHT IN DER NÄHE MAGNETISCHER FELDER (Handy, Fernseher, Video-Recorder, Telefon-Basisstationen usw.) aufbewahren. Meine Empfehlung: Kleiderschrank


kristallzentrum esoterik esoteric energetik energethik   top  

Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel
Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel

Es schafft ein Gleichgewicht der Schwingungskräfte, die die Tätigkeiten und Reaktionen der Drüsenenergiezentren beeinflussen. Wegen seiner Fähigkeit, Energie gut zu leiten, verbessert Gold den Fluss der inneren Energien. Daher ist Kolloidales Gold nicht nur ein Katalysator für die Erhöhung der inneren Energie, sondern auch ein Leiter dieser Energieströme.
Forscher am Institut für Physik der Universität Basel haben erstmals 1999 die elektrische Leitfähigkeit von DNS-Molekülen messen können und somit nachgewiesen. Diese Forschungen haben gezeigt, dass die Leitfähigkeit und somit der Informationsfluss der DNS, durch Kolloidales Gold um bis zum 10.000-fachen verbessert werden kann!
Was dieser letzte fettgedruckte Absatz für uns Menschen bedeutet, ist erstaunlich! Er bedeutet, die DNS (DesoxyribuNucleinSäure), auf der alle unsere Erbinformationen festgelegt sind, kann durch den Einfluß von Kolloidalem Gold und der damit verbundenen bis zu 10.000-fach ! erhöhten Leitfähigkeit dazu veranlasst werden zu regenerieren, Defekte zu überbrücken, auszugleichen und defekte Körperbereiche wieder in den ursprünglichen, den "gesunden", Zustand zurückversetzen.
Gold fördert das Gedächtnis und die Konzentration, beschleunigt die Reaktionen des Nervensystems auf Impulse. Bei der Behandlung verschiedener Krankheiten und Störungen des Geistes hat Gold die Kraft, Spannungen und Stress abzubauen. Es vermittelt Mut und Selbstvertrauen und hilft, eigene Wut und andere negative Gefühle loszuwerden.
Durch klinische Untersuchungen konnte festgestellt werden, dass Gold - ohne Nebenwirkungen - Depressionen beseitigt, Phobien abbaut sowie eine gute Gemütsverfassung vermittelt. Gold wird als Unterstützungsmittel bei der Behandlung verschiedener psychischer Krankheiten empfohlen, weil es hilft, sich von eigenem Geist zu distanzieren.
Die Einnahme von Gold macht den Kampf gegen üble Gewohnheiten und Süchte leichter. Dank seiner entsprechenden elektromagnetischen Frequenz erhöht Gold die Schwingungen der natürlichen Energie im Körper, was dem Menschen Optimismus, Freude und Lebenslust vermittelt.
Kolloidgold ist die wirksamste und eine für den menschlichen Körper absolut sichere Form von Gold. Kolloidgold ist ein vollkommen natürliches Präparat, bestehend aus submikroskopischen, reinen, metallischen Goldteilchen. Diese Teilchen sind elektromagnetisch aufgeladen und schweben im osmotischen Wasser. In dieser Form wird Gold zu einer großen Wohltat für unseren Körper und kann intern wie auch extern ohne jede Nebenwirkung erfolgreich angewandt werden. Sämtliche Flüssigkeiten im menschlichen Körper haben eine kolloidale Form, daher ist Gold in dieser Form gänzlich verwertbar für unseren Körper, es lagert sich nicht ab und sein Überschuss wird ausgeschieden.
In der Literatur beschriebene Anwendungen:
Störungen von Hirnfunktionen, Störungen von Nervenfunktionen, Drogensucht, Angstzustände, Lernschwierigkeiten, Trauer, chronische Müdigkeit, Alkoholismus, Depressionen, Trübsinn, Phobien, Verzweiflung, Konzentrationsmangel, Frustrationen. Weiterhin bei körperlichen Beschwerden: Rheuma, Arthritis, Gelenkentzündung, Wirbelsäulenschmerzen, Störungen der Verdauung, Krankheiten des Kreislaufsystems, Störungen von Herzfunktionen, Schwächung des Immunsystems, Störungen von Drüsenfunktionen, Verbrennungen, Muskel- und Gelenkschmerzen, Hitzewellen, Potenzstörungen bei Männern, chronische Entzündungszustände, Fettsucht, Schüttelfrost, Krebs, verminderte Vitalität.

Kolloidales Zink

Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel
Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel
Zink ist eines der Spurenminerale, dessen Menge im Körper auf 1,5 g bis 2,2 g geschätzt wird und das als ein Bestandteil von etwa 70 Enzymen vorkommt, die an verschiedenen Stoffwechselprozessen beteiligt sind. Zink ist bei der Synthese von Eiweiß und Nukleinsäuren unentbehrlich, steuert die Muskelkontraktilität und nimmt an der Insulinbildung teil. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung des Säuren-Basen-Gleichgewichts.

Zink sichert die ordnungsgemäße Tätigkeit der Prostata und der Fortpflanzungsorgane.

Untersuchungen haben ergeben, dass Zink einen wesentlichen Einfluss auf die Hirnfunktionen ausübt. Es ist für die Erhaltung einer optimalen Konzentration des Vitamins „A" im Blut sowie dessen Verbrauch durch Gewebe unentbehrlich. Zink nimmt an Prozessen teil, die Blutdruck, Herzrhythmus, Hautsekretionsfunktionen oder den Cholesterinspiegel im Blut regulieren.
Eine günstige Wirkung des Zinks auf den Körper besteht, neben einer allgemeinen



Stoffwechsel-Verbesserung, in der Beschleunigung der Wundheilung, besonders bei Hautdefekten, in der Besserung der geistigen Leistung sowie im Schutz des gelben Flecks des Auges vor entartenden Veränderungen. Es trägt zum Verschwinden weißer Flecke auf Fingernägeln bei und gibt die Geschmacksempfindung zurück. Zink sorgt für Hautimmunität gegen Infektionen und ist an der Alkohol-Entgiftung der Leber beteiligt. Es begünstigt den Wachstumsvorgang. Zink steigert die geistige Leistung und beugt im hohen Alter der Entwicklung der senilen Demenz vor. Es ist für die normale Ausbildung der Organe der Leibesfrucht in der Schwangerschaftszeit unentbehrlich


Die ersten Symptome eines Zinkmangelssind: Dämmerungs-Schwachsichtigkeit, Appetitlosigkeit, nachlassender Geschlechtstrieb, ungenügende Ausbildung von Geschlechtsmerkmalen, Hauterkrankungen, Zittern der Extremitäten, Zwergwuchs, Nagelbrüchigkeit, Haarbrüchigkeit und -ausfall, Pigmentmangel, Alterssymptome, Empfänglichkeit für Infektionen, anhaltende Augentrockenheit, Hautstreifen, depressive Zustände und Schwierigkeiten beim Gehen, Geschmacksunempfindlichkeit, verlängerte Dauer der Wundheilung sowie Müdigkeitsgefühl. Bei jungen Frauen kommt es oft zu Menstruationsstörungen.  Bei Zinkmangel wird sofort der Wachstumsvorgang verlangsamt. Bald kommen auch Beschwerden wie ein plötzliches Auftauchen von Hautfalten, Runzeln und “Krähenfüßen” hinzu. Weitere Zinkmangelsymptome sind auch eine beträchtliche Senkung der Glukosetoleranz, Änderungen im Hormonhaushalt und in den Enzymaktivitäten, erhöhte Infektionsgefahr und Diabetes. Die Einnahme von Anti-Baby-Pillen sowie Abmagerungskuren über längere Perioden ohne entsprechende mineralische Ergänzung führen zur Zinkspiegelsenkung.
Einem Zinkmangel sind außerdem besonders Vegetarier und diejenigen ausgesetzt, die sich allerlei Entfettungs- und Hungerdiäten unterziehen.

20% des im Körper befindlichen Zinks entfallen auf die Haut und etwa 75% auf das Blut. Daher gilt die Anwendung von Kolloidzink als der beste und schnellste Weg, dieses Spurenmineral dem Körper zuzuführen.

Obwohl die Bedeutung der Einnahme von Lebensmitteln, die reich an Zink sind, nicht gering geschätzt werden soll, ist es am besten, die roten Blutkörperchen mit Zink direkt zu versorgen, wo es Reaktionen auslöst, die eine ordnungsgemäße Entwicklung des Gewebes stimulieren.

Hinweis Es ist nicht beabsichtigt, in den Diagnose- und Therapieprozess von Ärzten, Heilpraktikern usw. einzugreifen oder davon abzuraten. Diese vorliegende Information, zusammengestellt aus der Literatur, was Kolloidalem Gold, Silber, Kupfer und Zink nachgesagt wird und aus Studien bekannt ist, soll die Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit stärken. Außerdem möchte und muss ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass eine Einnahme von kolloidalem Gold, Silber, Zink und Kupfer ausschließlich in Eigenverantwortung und auf eigenes Risiko geschieht. Diese Wässer sind laut EU Verordnungen nur erlaubt für Tiere und Pflanzen. Vor diesen Verordnungen wurden diese Wässer allerdings bereits seit Jahrhunderten auch von Menschen eingenommen. Diese Informationen hier werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht. Ich übernehme keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker

Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel
Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel
Kolloidales Kupfer

Wirkung von Kupfer (aus ‚Die Steinheilkunde’ von Michael Gienger)

Körperlich: Kupfer fördert die Aufnahme von Eisen im Dünndarm

Seelisch/mental: Kupfer regt die Traumtätigkeit an und fördert d....

Spirituell: Kupfer fördert den Sinn für Ästhetik und Schönheit,....

Energiewasser Kupfer dient zur Entspannung, Entkrampfung und stärkt die Intuition.

.Patrick Gols ePost: patrick.gols@gmx.at fon: 0043(0)650 7382752
Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel
ALLE Wässer sind ab sofort generell energetisiert
Preise in €uro
Kupfer    
Zink    
Silber
1000 ml 500 m 250 ml
€ 83,00 €59,00 €35,00
   
Gold    
1000 ml 500 m 250 ml
€ 119,00 83,00 59,00
Stand Okt 2012 incl MwSt
zzgl. Versand


Kolloidales Silber Gold und Zink  Wien 21 Bez Sonnenmetall Knochenwachstum Zellwachstums Krebszellen Kristall Zentrum VIREN Energiemangel
Hinweis: ALLE Wässer sind zusätzlich 2fach energetisiert.

Cosmic Beamer   kristallzentrum esoterik esoteric energetik energethik mehr
(Stärkung der natürlichen Heilkraft, Energie Balance mental und physisch, untersucht im Biophysikalischen Labor Prof. Dr. Fritz-Albert Popp)
            
Klein (30 cm 4 cm Durchmesser)  für private Zwecke
Groß (50 cm 6 cm Durchmesser)   für Therapeuten    

Lieferung ab Werk zzgl. Versandkosten Lieferung erfolgt nach Erhalt der Zahlung

Patrik Gols 0650 73 82 752

Muckendorf a d Donau
www.freiesbewusstsein.at

Patrick.Gols@gmx.at


Symbol Namen   A   B   C   D   E   F   G   H   I   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y  Z. 

Kristallzentrum Energetik & Raumdekor Fachgeschäft für alle Sinne        



Bitte kontaktieren Sie uns per Mail, oder telefonisch.
So sind wir für Sie erreichbar:

KRISTALLZENTRUM
Energetik & Raumdekor
Fachgeschäft für alle Sinne


Tel: 0043 (0)664 730 30 955        
 kristallzentrum esoterik esoteric einStein design schmuck Anfahrtsplan  kristallzentrum

www.kristallzentrum.at

kristall@kristallzentrum.at



Edelstahl ist sehr hautverträglich und an sich energetisch neutral. Es sind Symbole, die kraftvoll in der Bedeutung sind und mit "Lichttechnik" aus dem Grundmaterial geschnitten werden und somit dem fertigen Anhänger ihre Kraft und Bedeutung verleihen. * * * * * * Die Pflege von Edelstahlschmuck: * * * * *

Bedenken Sie, dass die im Wasser gelösten Mineralien Ihren Schmuck angreifen können und der Glanz
des Edelstahls und der Kristalle dadurch gemindert werden kann.
Auch Chremes, Parfum, Haarspray, Deodorant, etc. können das Aussehen Ihres Schmuckstückes
beeinträchtigen. Benützen Sie daher zur Reinigung am besten ein Schmuckpoliertuch und Sie werden
lange Freude an IhremSchmuckstück haben.